Frau Schnee: Lightbox Sprüche selber machen

Donnerstag, Juni 22, 2017

Lightbox Sprüche selber machen


Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr für eure Lightbox oder auf Deutsch eure Lichtbox eigene Sprüche basteln könnt.


Die Lightbox ist einer der Gegenstände, die 2017 zum Hype wurden. Fast jeder hatte auf einmal eine und jeder versuchte verschiedenste Sprüche für die Box auszutüfteln, jedoch ist der Platz in der Box sehr begrenzt. Ich zeige euch heute wie ihr tolle Sprüche für eure Box selber gestaltet und auf was ihr dabei achten solltet.

Das braucht ihr :

Lightbox* (Partnerlink)
A4 Overheadfolie* (Partnerlink)
Drucker (Laser/Inkjet)
Schere oder Papierschneider* (Partnerlink)
Photoshop CS 2 oder Gimp


Und so macht ihr es:

Ihr öffnet Photoshop (gratis downloaden siehe oben) oder Gimp und erstellt ein neues Projekt im A4 Format (29,7 cm x 21,0 cm). Jetzt messt ihr eure Lightbox aus, wie hoch die jeweiligen Felder sind, bei meiner Box sind es 6,5 cm Höhe. Bei Gimp kann ich euch diesen Schritt nicht erklären, da ich ausschließlich mit Photoshops CS2 arbeite, ihr geht bei CS2 auf das Feld "Ansicht" und dann auf "Neue Hilfslinien erstellen". Hier gebt ihr dann eure Höhe ein (bei mir 6,5cm) und klickt auf Horizontal. Nun habt ihr eine bläuliche Hilfslinie die NICHT! Gedruckt wird, zieht diese Linie am besten mit dem Linientool nach, damit ihr nachher gut schneiden könnt. Setzt nun noch 2 weitere Linien immer im Abstand von eurer Höhe bei mir also bei 6,5cm, 13 cm, 19,5cm. Zieht auch diese nach es ist wirklich Hilfreich somit müsst ihr nicht noch einmal abmessen. 




Schrift und Farbe wählen

Nun habt ihr eure Abmessungen nun kommen wir zum Gestalten, wählt eine Schrift, die euch gefällt, tolle Fonts findet ihr auf zbsp. Dafont oder ihr schaut mal in meinen Pinterest Ordner rein. Nun habt ihr eure Schriften runtergeladen und Installiert, ggf müsst ihr nun Photoshop neu starten, und schreibt euren Text in eines der abgesteckten Felder, passt dabei auf das ihr zwischen den Linien ein wenig Luft lasst, ansonsten fehlt euch ein Stück vom Text oben und/oder unten. Nun könnt ihr euch aussuchen, ob ihr den Text in klassischem Schwarz lasst oder ihr macht ihn Bunt. Achtet nur darauf, dass die Farben nicht allzu hell sind, da sie sonst schwer zu lesen sind, mir ist das nämlich bei dem Gelb passiert auch wenn es angeleuchtet wird, erkennt man es sehr schwer.


Bilder auf die Folie bringen

Wie ihr bei meinem Beispiel sehen könnt, habe ich bei der Slytherin Folie ein Bild eingefügt. Es handelt sich hierbei um ein PNG. Ich habe es selbst noch nicht ausprobiert ob auch Bilder mit weißem Hintergrund auf die Folie ohne diesen druckbar sind.

Druckt zuerst auf Papier zum testen

Das ist wohl einer der hilfreichsten Tipps, bevor ihr auf die Folien druckt, teste es auf normalen Papier. Druckt es aus, schneidet es mit eurer Schere oder dem Papierschneider zu und guckt, wie es in der Lightbox wirkt, so könnt ihr noch am Text rumbasteln, bevor es zu spät ist. Passt alles dann speichert das Bild als Png datei und legt eine Folie in den Papierlauf eures Druckers, achtet darauf die RAUE seite nach vorne zu legen oder ggf in die Richtung, in die euer Drucker druckt. Wenn ihr nämlich auf die glatte Seite druckt, verläuft euch die Farbe und die Folie ist dahin. Wenn euer Drucker fertig ist, lasst die Folie kurz trocknen und schneidet sie dann zu. Seid ihr damit fertig steckt eure Kreation in die Lightbox, zwackt es schneidet noch ein paar mm ab, und bewundert euer Kunstwerk.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim selber ausprobieren, solltet ihr Fragen haben ab damit in die Kommentare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen